Was tun wenn die Dan Moi Maultrommel rasselt?

DAN MOI Clemens Voigt & Sven Otto GbR
2014-12-11 00:00:00

Die Dan Moi Maultrommeln aus Vietnam zeichnen sich insbesondere dadurch aus, dass sie in Handarbeit sehr filigran gefertigt sind. Der Spalt zwischen Rahmen und Zunge, dessen Weite (bzw. Enge) maßgeblich für den großartigen Klang der Dan Moi Maultrommeln verantwortlich ist, ist hauchdünn.

Und so bleibt es leider nicht aus, dass, obwohl wir jedes Instrument testen, bevor wir sie verschicken, hin und wieder mal die eine oder andere etwas rasselt. Manchmal ist es noch ein Grat oder Span, der von der Fertigung stammt. In anderen Fällen liegt's an Temperaturschwankungen während des Transports und gelegentlich kann sich eine Dan Moi auf leicht verbiegen, wenn man sie zu euphorisch aus der Hülle zieht oder sie etwas eng in der Hülle gesteckt hat :-)

Das ist aber meist einfach selbst zu beheben, wie unser Video hier zeigt:

 

Einfach mit einer scharfen Klinge (z.B. Abbrechmesser) auf der Rückseite entlang der Furchen zwischen Rahmen und Zunge nachschneiden. Wichtig dabei ist, die Maultrommel dabei auf eine feste, ebene Unterlage aufzulegen.

Das Beispiel zeigt eine 3-züngige, massive Bass Dan Moi. Das Nachschneiden funktioniert aber auch mit allen anderen Dan Moi Modellen.

Und wenn das alles nicht klappt, ersetzen wir Dir Deine Dan Moi natürlich (innerhalb der gesetzlich definierten Zeiträume).

Bei Dan Moi Maultrommeln, die schon lange, viel und intensiv gespielt wurden und irgendwann mal anfangen zu rasseln, kann dieser Trick auch helfen. Aber manchmal sind sie zu diesem Zeitpunkt einfach schon "durchgespielt" und lassen sich nicht mehr reparieren.


Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb.